+43 699 1081 2857
21. Oktober 2020

Die IFA Philosophie

IFA ist keine Religion, IFA ist eine Philosophie. Im Grunde lassen sich Probleme mit Religionen schwer lösen. Wir haben nur dann eine Chance unsere Herausforderungen in den Griff zu bekommen, wenn wir in unserem Leben und in unseren Werten einer Philosophie folgen. Im folgenden Artikel darf ich Ihnen die IFA Philosophie vorstellen.

Die Philosophie des IFA entstand im Volk der Yoruba in einem Gebiet Westafrikas, das heute dem Staat Nigeria entspricht.

Die IFA Philosophie baut auf drei Säulen auf:

  • Verehrung der Orisha, 
  • Ahnenverehrung und
  • Weissagung (Divination)

Die Orisha sind Energien, die größtenteils die verschiedenen Aspekte der Natur repräsentieren.

In der Ahnenverehrung wird ein bestimmtes Ritual durchlaufen, mit dem Kontakt zu dem Wissen, der Weisheit und der Kraft unserer verstorbenen Blutsverwandten aufgenommen wird.

„Im Ifa glauben wir, daß[sic] unser Geschick oder das Muster, nach dem unser Leben abläuft, bereits entworfen ist, bevor wir geboren werden; und daß[sic] es ferner durch die aus der Weissagung gewonnene Information möglich ist, etwas über unsere Zukunft über das, was bei all unseren Unternehmungen herauskommen wird, zu erfahren. Fundamentales Prinzip von Ifa ist, daß[sic] unsere materielle und spirituelle Seite keine eigenständigen Wesenheiten sind, die getrennt voneinander bestehen und einander Konkurrenz machen, sondern daß[sic] beide ihren Zweck nur erfüllen können, wenn sie zusammenwirken. Im Ifa kommt es nicht so sehr darauf an, was Sie tun, sondern wie Sie es tun. Wenn Sie es gut tun, in Harmonie mit dem Universum und in Einklang mir Ihrer Bestimmung, werden Sie dabei lernen dadurch wachsen.Philip J. Neimark www.ifafoundation.org

So basiert die IFA Philosophie weiterhin auf 16 Weisheiten:

Die 16 Weisheiten des IFA

  1. Es gibt einen einzigen Gott.
  2. Es gibt keinen Teufel.
  3. Außer dem Tag, an dem du geboren wurdest, und dem Tag, an dem du sterben musst, gibt es kein einziges Geschehnis in deinem Leben, das nicht vorhergesehen werden und, wenn notwendig, geändert werden könnte.
  4. Es ist dein Geburtsrecht, glücklich und erfolgreich zu sein, sowie Erfüllung zu finden.
  5. Du sollst innerlich wachsen und dabei Weisheit erlangen.
  6. Du wirst durch deine Blutsverwandten wiedergeboren.
  7. Der Himmel ist das „Zuhause“ und die Erde der „Marktplatz“.
    Wir sind fortwährend zwischen diesen beiden Bereichen unterwegs.
  8. Du bist in einem buchstäblichen, nicht in einem übertragenen Sinn Teil des Universums.
  9. Du darfst niemals etwas anzetteln, das einem anderen Menschen zum Schaden gereicht.
  10. Du darfst dem Universum, von dem du ein Teil bist, niemals Schaden zufügen.
  11. Deine praktischen und spirituellen Fähigkeiten müssen zusammenwirken.
  12. Du kommst mit einem speziellen Lebensweg auf die Welt. Ihn zu bestreiten ist deine Bestimmung. Weissagung liefert dir die Streckenkarte.
  13. Unsere Ahnen existieren und müssen geehrt werden.
  14. Opfer darbringen garantiert Erfolg.
  15. Die Orisha leben in uns.
  16. Du brauchst keine Angst zu haben.

„Im Ifa kommt es nicht so sehr darauf an, was Sie tun, sondern wie Sie es tun. Wenn Sie es gut tun, in Harmonie mit dem Universum und in Einklang mit Ihrer Bestimmung, werden Sie dabei lernen und dadurch wachsen.“  Philip J. Neimark

Wir sind weder mit Schulden geboren, noch mit Pech gesegnet und unser Leben besteht nicht nur aus Arbeit. Unsere einzige Pflicht auf dieser Erde ist, das Beste aus unserem Potenzial zu machen.

IFA bietet die Möglichkeit das spirituelle und körperliche Leben zusammen zu führen, um diese Pflicht erfüllen zu können. Niemand muss seinen materiellen Reichtum aufgeben, solange es in Harmonie mit dem Universum und im Einklang mit Ihrer Bestimmung geschieht.

Verehrung der Orisha

„Die Orischa – 401 an der Zahl – sind allesamt wirklich. Sie existieren: Nicht in einem metaphorischen oder allegorischen Sinn, sondern als echte Quellen der Energie, die in jedem Teil unseres Universums enthalten sind. Dieser Prozeß läßt sich nur durch Rituale in Gang bringen – nicht dadurch, daß[sic] wir sie „verstehen“. Worte und Erklärungen können uns bis zur Eingangstür geleiten. Wenn wir uns jedoch in das unermeßliche große Energiereservoir, das uns durch Ifa zur Verfügung steht, hineinbegeben wollen, es erfahren und unseren Nutzen daraus ziehen wollen, müssen Worte und Erklärungen draußen bleiben.“ Philip J. Neimark

Ela / Orunmila / Ossain (die drei Brüder) – Zahl 16

Oschun [O-SCHUN] – Zahl 5
Süßwasser, Liebe, Geld, Empfängnis.
Orischa der Schönheit und der Sinnlichkeit.

Shango [Schan-GO] – Zahl 6
Feuer, Blitz und Donner, männliche Kraft und Sexualität.
Künstler der Manipulation.

Eshu [Eschu] – Zahl 3
Bote für Oludumare (den einzigen GOTT) Herr über Straßen und Gelegenheiten.
Orischa mit den zwei Gesichtern.

Jemonja/Olukun [Jeh-MO-Scha/O-lu-KUN] – Zahl 7
Der Ozean, die Mutter, Quelle des Reichtums.
Geborgenheit und Zuversicht

Obatala [O-BA-tala] – Zahl 8
Der Kopf, Klarheit, Vater der Menschheit, spirituelle Reinheit, moralische Redlichkeit sowie höchste Rechtsinstanz. Gerechtigkeit und Weisheit.

Oja [Oi-JA!] – Zahl 9
Marktplatz, Wirbelstürme, Wechselfälle des Schicksals – sie ist die Kriegerin.
Herrin des Windes.

Ogun [Ogun] – Zahl 4
Herr über alle Metalle, grimmiger Kämpfer, Ehre und Integrität.
Der Mann des Kampfes.

Ori
Spirituelle Intuition, Schicksal, Wörtliche Bedeutung: Kopf

Obba
Heirat und Häuslichkeit, Shango´s Frau und Tochter von Jemonja

Erinle
Körperliche Gesundheit und Wohlbefinden, Mediziner der Götter

Agayu
Vulkan und Wüste, Vater von Shango

Oschonjin
Orischa der Pflanzen.

Oschoschi
Orischa der Jagd.

Babaluje
Orisha für körperliche und physische Gesundheit

Oko
Orisha der Bauern

Onile 
Erde, Haus

Oba 
Krankheiten, Tod
 

Ahnenverehrung

Die Traditionen und Energien unserer Ahnen leben in unserem Blut weiter und werden ein Teil unserer Seele. Wenn wir das anerkennen und leben, besteht die Möglichkeit einer gesunden Heilung, glücklich und erfolgreich zu sein und Erfüllung zu finden.

„Die Weltsicht des Ifa kann man sich als die spirituelle Entsprechung zu Einsteins Relativitätstheorie vorstellen. Unser Glaube an die Ahnenverehrung und deren Ausübung überbrückt die zeitliche Kluft, die laut Einsteins Überzeugung zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft existieren muss. Im Ifa sind wir uns bewusst, daß[sic] die unsichtbare Welt unserer verstorbenen Ahnen sich mit der sichtbaren Welt der Natur und der menschlichen Kultur verbindet und eine einzige organische Wahrheit bildet. Das Ritual der Ahnenverehrung kann tiefgreifende, genau feststellbare Veränderung in unserem Alltag mit sich bringen. Doch viele stehen dieser Vorstellung ablehnend gegenüber.“ Philip J. Neimark

Die spirituelle Entsprechung zu Einsteins Relativitätstheorie ist die Weltsicht des IFA. Die zeitliche Kluft, die laut Einstein zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft existiert, kann durch die Ahnenverehrung und deren Ausübung überbrückt werden. Damit wird die notwendige Balance geschaffen, um Frieden zu finden und sich gesund weiter zu entwickeln.

Unsere Ahnen möchten uns helfen, unser Leben positiv zu beeinflussen. Sie versuchen auf unterschiedlichste Art und Weise mit uns Kontakt aufzunehmen. Das Spektrum reicht von Trauer bis hin zu Symptomen wie z.B. Kopfschmerzen, Migräne, Nervosität, Ängste, Unruhezustände, Schlaflosigkeit, Sucht u.v.m.

Weitere Informationen zum Thema Ahnenarbeit gibt auf der Webseite www.ahnenarbeit.com

Weissagung (Divination)

Eine Divination wird mit Hilfe von originalen, jahrtausendalten, afrikanischen Hilfsinstrumenten durchgeführt. Mit der traditionellen Opele wird die momentane Energie (und die wahre Essenz des Menschen) bestimmt und es werden Weissagungen gemacht. 

„Im Ifa glauben wir, daß[sic] unser Geschick oder das Muster nach dem unser Leben abläuft bereits entworfen ist, bevor wir geboren werden; und daß[sic] es ferner durch die aus der Weissagung gewonnene Information möglich ist, etwas über unserer Zukunft über das was bei all unseren Unternehmungen herauskommen wird, zu erfahren.“  Philip J. Neimark

Bei einer Divination werden immer sechs Bereiche abgefragt: Schicksal, Gesundheit, Erfolg, Partnerschaft, Familie und Sieg über Schwierigkeiten. Darüber hinaus wird noch festgestellt, ob die eigene Energie momentan in Balance ist. Es ist auch eine gute Möglichkeit für Entscheidungshilfen, wenn schwierige Situationen auftreten.

Die Antworten kommen in Form von Odus (Zeichen), wobei es 256 verschiedene Odus gibt und jedes davon eine bestimmte Bedeutung hat.


Wenn Sie mehr zu diesem Thema wissen möchten, kontaktieren Sie mich gerne unter +43 699 1081 2857, ch@corinnahoell.com oder mittels Kontaktformular.